Veranstaltungen

Di., 28.05. – Di., 25.06.2024 | Hochschule Bielefeld, Hauptgebäude

Obst- und Gemüse-Restlosboxen und vegane Tüten

Verkauf von geretteten Lebensmitteln an Studierende und Beschäftigte der HSBI.
28
Mai
Eine Kiste mit Obst und Gemüse

Auch in diesem Semester können Beschäftigte und Studierende der HSBI im Rahmen einer Kooperation mit dem Bielefelder Verein Restlos e.V. gerettete Lebensmittel erwerben. Der gemeinnützige Verein gibt den Lebensmitteln, die zum Beispiel aufgrund äußerer Makel unter anderem von Groß- und Einzelhändlern aussortiert wurden, eine zweite Chance und führt sie über seine Läden in Schildesche und am Siegfriedsplatz zurück in den Kreislauf. Mit den Einnahmen werden soziale Projekte durchgeführt.

Ab dem 16. April bis zum 25. Juni 2024 können Beschäftigte und Studierende der HSBI eine Restlosbox (mit gerettetem Obst und Gemüse) oder eine vegane Tüte (mit geretteten gesunden Snacks, Hafermilch, Smoothies und Säften) erwerben.

Jeden Dienstag von 13:30 bis 15:00 verkauft der Bielefelder Verein Restlos e.V. die Boxen am Haupteingang des HSBI Hauptgebäudes.

  • Für 15 Euro pro Retterbox Classic (plus bei Bedarf Kistenpfand, bzw. alternativ einen Stoffbeutel für den Transport der Lebensmittel für ca. 1 Euro) erhalten Beschäftigte und Studierende ca. 7 kg Obst und Gemüse, teilweise in Bio-Qualität.
     
  • Zudem kann für 8 Euro (plus bei Bedarf Kistenpfand, bzw. alternativ einen Stoffbeutel für den Transport der Lebensmittel für ca. 1 Euro) eine Mini Retterbox mit ca. 4 kg Obst und Gemüse, teilweise in Bio-Qualität, erworben werden.
     
  • Die Produkte in der veganen Tüte sind aus einem Auswahlsortiment (Hafermilch, gesunde Snacks, Smoothies & Säfte) frei wählbar - 5 Euro für gesunde Produkte im Warenwert von ca. 15 Euro!
     

Vorbestellung und Abholung:

Eine verbindliche Vorbestellung der Retterboxen und der veganen Tüte ist notwendig und erfolgt jeweils bis montags 10 Uhr per online Bestellformular an Restlos e.V. unter https://restlos-retterbox.de/

Jeden Dienstag liegt bei der Ausgabe zudem eine Liste aus, um für die Folgewoche zu reservieren, sodass die Bestellung per online Bestellformular oder über die Liste vor Ort möglich ist. Auch Spontankäufe sind wieder möglich.

Bei der Abholung das Geld bitte in bar mitbringen, Restlos e.V. kann wechseln.

Wichtig: Sofern Sie die Abholung Ihrer Bestellung nicht einrichten können, geben Sie der Restlos e.V. bitte unbedingt Bescheid, damit die Boxen im Sinne der Lebensmittelrettung für andere Käufer freigegeben werden können: info@restlos-ev.de


Weiterhin gemeinsames Campus-Projekt

Im Sinne der gemeinsamen nachhaltigen Campus-Entwicklung wird die „Retterboxen-Aktion“ wieder campusweit koordiniert. Alle Studierenden und Beschäftigten von HSBI und Uni haben dadurch die Möglichkeit, ihre Kisten und Tüten dienstags zwischen 13:30 bis 15:00 Uhr an beiden Standorten abzuholen: Vor dem HSBI-Hauptgebäude oder vor dem X-Gebäude an der Universität.


ZWEI NEUERUNGEN in diesem Semester:

1. Das Bonussystem mit Stempelkarten: Die Stempelkarten werden bei Erstausgabe ausgehändigt. Einen Stempel gibt es nur beim Kauf einer Restlosbox Classic oder Mini, nicht bei der veganen Tüte.

  • 5 x Retten = 5 Stempel = 1x Vegane Tüte GRATIS
  • 10 x Retten = 10 Stempel = 1x Restlos-Box Classic GRATIS oder alternativ Restlos-Box Mini + Vegane Tüte GRATIS

2.  Auf der Bestellwebsite kann ein E-Mail-Bestell- bzw. Abholwecker eingerichtet werden, für den man sich anmelden kann!

 

28
Mai
Auf einen Blick
Obst- und Gemüse-Restlosboxen und vegane Tüten
Aktion
Di., 28.05.2024 13:30 – 15:00 Uhr
Di., 04.06.2024 13:30 – 15:00 Uhr
Di., 11.06.2024 13:30 – 15:00 Uhr
Di., 18.06.2024 13:30 – 15:00 Uhr
Di., 25.06.2024 13:30 – 15:00 Uhr
Hochschule Bielefeld, Hauptgebäude, Vorplatz
Interaktion 1, 33619 Bielefeld
Zielgruppen:
Beschäftigte der HSBI
Studierende
Anmeldung:

Eine verbindliche Vorbestellung der Retterboxen und der veganen Tüte ist notwendig und erfolgt jeweils bis montags 10 Uhr per online Bestellformular an Restlos e.V. unter https://restlos-retterbox.de/

Jeden Dienstag liegt bei der Ausgabe zudem eine Liste aus, um für die Folgewoche zu reservieren, sodass die Bestellung per online Bestellformular oder über die Liste vor Ort möglich ist. Auch Spontankäufe sind wieder möglich.