Bachelorstudiengang

Betriebswirtschaftslehre

Eine Studierende hört gespannt einer Vorlesung zu
Studienabschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)
Studienmodell:
Zulassungsbeschränkung:
ja (1.-6. Fachsemester)
Studiendauer:
6 Semester
Studienbeginn:
Sommer- und Wintersemester
Studienort:
Bielefeld
Fachbereich:

#kurzgefragt: Betriebswirtschaftslehre (BWL), Bachelor

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung.

Alle Zugangsmöglichkeiten (mit Fach-/Abitur, mit ausländischen Zeugnissen, mit beruflicher Qualifikation, Studiengangs-/Hochschulwechsel etc.) finden Sie unter dem Punkt „Bewerbung“.

Studienziele

Was wir Ihnen bieten:

  • Berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit wählbaren Schwerpunkten
  • Hohe Praxisorientierung
  • Im optionalen Bereich: Internationale Profilbildung und diverse ­Angebote für Gründungsinteressierte

Was Sie als Absolvent*in ausmacht:

  • Verständnis von Prozessen in Unternehmen
  • Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre und deren Bewertung in verschiedenen Berufsfeldern
  • Fähigkeit, theoretische Kenntnisse auf praktische Fragestellungen im betrieblichen Alltag gezielt anzuwenden

Die Besonderheiten unseres Studienprogramms:

  • Flexibilität im Hinblick auf Spezialisierungsmöglichkeiten
  • Über 50 Dozent*innen mit langjähriger Praxiserfahrung und umfassenden Expertenkenntnissen
  • Zusätzlich die Möglichkeit des Erwerbs eines Zertifikats „International Business Manager“
  • Zusammenarbeit mit namenhaften Unternehmen 
  • Seminaristischer Unterricht, Kultur der offenen Türen
  • Anschließender Masterstudiengang mit entsprechender Vertiefungsrichtung
  • Über 50 Partnerhochschulen weltweit
Studienverlauf

Der Studiengang befasst sich mit Fragestellungen wie z.B. ...

  • Welche Entscheidungen rufen in Betrieben gewisse Auswirkungen hervor?
  • Mit welchen Instrumenten lassen sich produktionswirtschaftliche und logistische Planungsproblem lösen?
  • Wie lässt sich ein Unternehmen steueroptimal aufstellen?
  • Wie werden Mitarbeitende in modernen Unternehmen gefördert?
  • Welche Instrumente werden im Marketing eingesetzt?
  • Mit welchen Werkzeugen steuern Controller das Unternehmen?
  • Welche außerfachlichen Kompetenzen werden im betrieblichen Alltag zusätzlich benötigt?
Studieninhalte

1. Semester

  • Grundlagen der BWL
  • Externes Rechnungswesen
  • Wirtschaftsenglisch
  • Produktion und Logistik
  • Mathematik für Ökonomen

2. Semester

  • Kommunikations- und Managementkompetenz
  • Internes Rechnungswesen
  • Markt und Wettbewerb
  • Steuerlehre
  • Statistik für Ökonomen

3. Semester

  • Makroökonomie und Wirtschaftspolitik
  • Finanzierung und Investition
  • Wirtschaftsprivatrecht
  • Grundlagen des Marketings
  • Grundlagen der Wirtschaftsinformatik

4. Semester

  • Management
  • Grundlagen ERP-Systeme
  • Wahlpflichtmodule 1, 2, 5

5. Semester

  • Personalführung
  • Wahlpflichtmodule 3, 4 (Seminar), 6 und 7

6. Semester

  • Praxisphase
  • Bachelorarbeit

Vertiefungsrichtungen im Wahlpflichtbereich:

  • Controlling, Finanzen, Rechnungswesen
  • Marketing
  • Personal und Organisation
  • Produktion und Logistik
  • Steuerlehre und Unternehmensprüfung
  • Entrepreneurship
  • International Business Management
Berufsfelder

Nach dem Abschluss können Sie beispielsweise über einen Direkt­einstieg oder Traineeprogramm in verschiedenen ­Branchen in die Praxis starten. Sind Sie ein Gründertyp? Dann unterstützen wir Sie ebenfalls!

Beispiele für typische Branchen

  • Maschinenbau
  • Automobilindustrie
  • Handel
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Beratung

Typische Tätigkeitsfelder

  • Controlling
  • Marketing und Vertrieb
  • Logistik und Produktionsmanagement
  • Personalmanagement
  • Steuern und Unternehmensprüfung
Internationales
  • Auslandsstudium gewünscht? Sie können an einer unserer Partnerhochschulen studieren, sich intensiver mit Wirtschaftsfragen anderer Länder beschäftigen und die eigenen Fremdsprachenkenntnisse vertiefen. Stipendium? Wir beraten Sie!
  • Um den Internationalisierungsgrad in Ihrem Studium zu erhöhen, können Sie englischsprachige und international ausgerichtete ­Module aus der gesamten BWL belegen und ein Zertifikat „Inter­national Business Manager“ erwerben.
  • Sie interessieren sich für einen Doppelabschluss? Im Rahmen der ­Kooperation mit der Türkisch-Deutschen-Universität in Istanbul bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen entsprechenden Abschluss zu erwerben.
Praxisphase

Damit Sie Ihr Wissen nicht ausschließlich in der Hochschule erwerben, sieht unser Studienprogramm einen dreimonatigen Einsatz im Unternehmen vor. Sie wenden die erworbenen Kenntnisse in der Praxis an, haben die Chance auf einen Einblick in das Berufsleben und sammeln wichtige Erfahrungen.
Unser Büro Karriere und Praktikum berät Sie gerne.

Gründe, BWL an der HSBI zu studieren
  • Vielfalt – Fünf Vertiefungsrichtungen mit hohem Praxisbezug
  • Internationalität – Partnerschaften mit angesehen Hochschulen und Unternehmen
  • Regionale Power – Starke Wirtschaft OWL mit bekannten Weltmarken und Hidden Champions
  • Campus Bielefeld – Moderner Hochschul-/Uni-Campus mit zukünftig über 50.000 Studierenden 
  • Stadt Bielefeld – Fülle an kulturellen Angeboten und abwechslungsreichen Freizeitaktivitäten
Bewerbung

Bewerbungszeitraum: 01.12. – 15.01. / 01.06. – 15.07.

Danach ggf. Teilnahme am Losverfahren möglich.

Vorkurse & Studienstart

Veranstaltungen

04
Mai

Tag der offenen Tür 2024

Sa., 04.05.2024, 11:00 – 17:00 Uhr
Hochschule Bielefeld, Hauptgebäude
Mehr
Zum Veranstaltungskalender
Siegel des CHE Rankings